Land Brandenburg

Spree-Neiße: Natur

Flüsse, Seen, Teiche, Gärten, Naturparks, Tierparks, Aussichtstürme und NABU-Austellungen finden Sie hier zum Landkreis Spree-Neiße. Werden Seen als Badeseen bezeichnet, finden Sie ein Strandbad oder eine Badestelle unter 'Strände und Bäder' .

Peitzer Teichlandschaft

Teichlandschaft
Hüttenwerk 1
03185 Peitz
Google Maps


Die Lausitzer Neiße ist ein 254 km langer linker Nebenfluss der Oder, der vom Isergebirge durch den Osten der Ober- und Niederlausitz nach Norden fließt. Sie ist der längste der Neiße-Flüsse und bildet als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges einen Teil der deutsch-polnischen Grenze. Aufgrund ihres Bezuges zu Deutschland wird sie deshalb häufig nur als Neiße bezeichnet.
Die Lausitzer Neiße entspringt mit den Quellflüssen (Wiesentaler Neiße, Weiße Neiße, Schwarze Neiße und Gablonzer Neiße) im Isergebirge im Norden Tschechiens.

Lausitzer Neiße

Fluss
Lohmühlenweg
03172 Guben
Google Maps


Idyllische Deichlandschaft am Oder-Neiße-Radweg

Neiße

Fluss
Klein Bademeuseler Straße
03149 Forst OT Klein Bademeusel
Google Maps


Der Bismarckturm im Spremberger Stadtpark auf dem Georgenberg ist 20,74 Meter hoch. Der Aussichtsturm wurde 1903 erbaut und 2012 umfassend restauriert. Der Turm besteht aus Ziegelmauerstein mit Feldsteinverblendung. Von den zwei Aussichtsplattformen hat man einen guten Blick auf die im Tal der Spree liegende Stadt.

Bismarckturm

Aussichtsturm
Kirschallee
03130 Spremberg
Geöffnet: So 14:00 - 18:00
Google Maps


Aus stillgelegten Braunkohle-Tagebauen gelangen jährlich tausende Kilo Eisen in die Spree. Regen und aufsteigendes Grundwasser spülen ihn in den Fluss und seine Seitenarme, wo er sich an den Ufern absetzt.

Spree (in Spremberg)

Fluss
Kantstraße
03130 Spremberg
Google Maps


Der Tagebau-Aussichtspunkt „Welzower Fenster“ befindet sich am östlichen Rand der Stadt Welzow. Ein ausgeschilderter Abzweig von der Eintrachtallee weist den Weg. Vom Aussichtspunkt aus bietet sich ein einzigartiger Blick in den aktiven Braunkohletagebau. Sie finden hier Informationen zur Geologie, zur Technologie der Kohleförderung sowie zu touristischen Angeboten der Stadt Welzow. Die Aussichtsplattform ist auch für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.

Fenster zum Tagebau

Aussichtspunkt
Eintrachtallee
03119 Welzow
Google Maps


Die Talsperre Spremberg, auch Spremberger Stausee genannt, liegt zwischen Cottbus und Spremberg als Aufstauung der Spree und bildet mit den umliegenden Landschaften das Naturschutzgebiet Talsperre Spremberg. Diese Talsperre ist die flächenmäßig viertgrößte Talsperre in Deutschland. Ihre Aufgaben sind Brauchwasserversorgung, Hochwasserschutz, Stromerzeugung, Niedrigwasseraufhöhung und Naherholung. Die Inbetriebnahme war am 8. Oktober 1965.

Talsperre Spremberg

Badesee
Alte Poststr. 4
03058 Neuhausen/Spree OT Klein Döbern
Google Maps  Sehenswert  Natur



Werbung: