Land Brandenburg

Oberspreewald-Lausitz: Natur

Flüsse, Seen, Teiche, Gärten, Naturparks, Tierparks, Aussichtstürme und NABU-Austellungen finden Sie hier zum Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Werden Seen als Badeseen bezeichnet, finden Sie ein Strandbad oder eine Badestelle unter 'Strände und Bäder' .

Schloss Altdöbern ist eine dreiflügelige Schlossanlage, die 1717 im barocken Stil errichtet wurde. Nach der Wende kam das Schloss in den Besitz der Brandenburgische Schlösser GmbH. 1991 erfolgte die Wiederherstellung des Wasserbeckens vor dem Schloss, 1991–1993 des Neptun-Brunnens und 1992/1993 des barocken Bassins im Französischen Garten. Restaurierungsarbeiten am Gebäude sind im Gange. So wurde beispielsweise im Juli 2012 nach einjähriger Bauzeit die ehemalige Orangerie des Schlossparks neu errichtet und dient nun als Schlosscafé. Bis September 2015 erfolgte die Restaurierung der Festsäle aus Rokoko und Gründerzeit. Der Schlosspark ist frei zugänglich, das Schloss nicht.

Schloss und Schlosspark Altdöbern

Schlosspark
Am Park
03229 Altdöbern

Website Google Maps
  Sehenswert  Schwimmen

Niederlausitzer Weißstorch-Informationszentrum

Besucherzentrum
Drebkauer Str. 2a
03226 Vetschau/Spreewald
Tel.: 03 54 33-41 00
Geöffnet: Di - So 10:00 - 17:00

Website Google Maps

Gräbendorfer See

Badesee
Laasower Dorfstraße
03226 Vetschau-Laasow
Google Maps  Schwimmen


Urwüchsige Natur mit vielen befahrbaren Nebenarmen der Hauptspree. Ideal für Radtouren.

Innerer Oberspreewald

Landschaft
Straße von Burg nach Leipe
03222 Lübbenau/Spreewald OT Leipe
Google Maps
  Sehenswert  Schwimmen


Wohl kaum eine andere Stadt in der Niederlausitz hat sich in den letzten 20 Jahren so stark verändert wie die ehemalige Bergbaustadt Großräschen. Ihre südliche Stadthälfte verschwand fast vollständig im Tagebau. Ausgerechnet dort liegt heute ihre Zukunft – als Stadt am See. Hier zeigt sich der Strukturwandel besonders deutlich. 2007 wurden unter reger Anteilnahme der Bevölkerung symbolisch die Ventile geöffnet und die Grube Meuro geflutet. Seitdem füllt sich der Großräschener See. Schon vor Beginn der Flutung wurde hier das Besucherzentrum Lausitzer Seenland eröffnet, das über alle Aktivitäten der IBA informierte. Diese IBA-Terrassen sind das Ergebnis eines internationalen Wettbewerbs zur Errichtung eines Informationszentrums für die IBA see. Gebäude und angrenzende Freiflächen der Terrassen wurden so konzipiert, dass sie auch nach der IBA see weitergenutzt werden können. So entstand ein einprägsamer Ort, ein beliebter Anlauf- und Aussichtspunkt sowie ein neues Wahrzeichen für Großräschen am See.
(Quelle: www.open-iba.de)

IBA-Terrassen

Besucherzentrum
Seestr. 100
01983 Großräschen
Tel.: 035753 - 26111
Geöffnet: Apr. - Okt.
Mi - Fr 12:00 - 16:00
Sa, So 10:00 - 16:00

Website Google Maps
  Sehenswert  Schwimmen

Senftenberger See

Badesee
Steindamm 57
01968 Senftenberg
Google Maps  Sehenswert  Schwimmen



Werbung:
banner



Booking.com
banner